Fasten ist mehr als der bloße Verzicht auf Essen: Sie tun damit Ihrem Körper etwas Gutes, und gleichzeitig profitieren Geist und Seele davon. Es weitet sich nämlich meistens nicht nur Ihr Hosenbund, sondern auch Ihre Wahrnehmung. Das Erlebnis, Energie aus den eigenen Reserven zu schöpfen und achtsam zu sich selbst zu sein, ist ein Gewinn auf der ganzen Linie.  

Satt werden – ohne Nahrung

Als Fastenberaterin nach Dr. Otto Buchinger biete ich seit über 20 Jahren regelmäßig Fastenkurse für Gesunde an. Sie erfahren in der Fastenwoche, was Sie persönlich brauchen, um satt zu werden – ohne Nahrung zu sich zu nehmen. Der körperliche Hunger hört auf, sobald der Darm leer ist. Ob Sie dafür auf die bewährte Methode des Glauberns, auf einen Einlauf zurückgreifen oder alternativ dazu morgens ein Glas Sauerkrautsaft trinken, bleibt Ihre Entscheidung – es gibt immer eine Alternative. Während der Fastenkur nehmen Sie nur Getränke und Suppen zu sich wie Tee, Saft und Gemüsebrühe.

„Deine Vision wird nur dann klar, wenn du in dein eigenes Herz schaust. Wer nach außen schaut, träumt; wer nach innen schaut, wacht auf.“

Carl Gustav Jung, Schweizer Psychiater (1875-1961)

Fastenwochen  

Aktuelle Termine

  • 2. bis 9. März 2022 einstündige Präsenz und online Fastengruppen
    Ihr Einsatz: 89 Euro inkl. Fastengetränke in Präsenz und Infomaterialien
  • 25. Mai bis 3. Juni 2022 zweistündige Treffen in Präsenz
    Ihr Einsatz: 220 Euro inkl. Fastengetränke und Infomaterialien, plus wandern & Yoga
  • 28. Oktober bis 6. November 2022 zweistündige Treffen in Präsenz
    Ihr Einsatz: 220 Euro inkl. Fastengetränke und Infomaterialien, plus wandern

Beim Fasten frischen Sie Ihre Beziehung zu sich selbst auf und Sie lernen, auf Ihren Körper zu hören und ihn wieder wahrzunehmen. Sie sind interessiert? Dann melden Sie sich telefonisch unter 0221 8886757 oder per E-Mail für das Infogespräch an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Fastenwochen sind geplant. Ich begleite auch gerne individuelle Gruppen ab 8 bis 10 Personen bei einer Fastenkur. Sprechen Sie mich einfach an.

In meinen Kursen – die coronabedingt überwiegend online stattfinden – können Sie täglich das ein- bis zweistündige Angebot an Entspannung und Bewegung genießen sowie sich mit den anderen Teilnehmenden über Ihre Erfahrungen mit dem Fasten austauschen. Die Kurse dauern zwischen acht und zehn Tagen, die Entlastungs- und Aufbautage sind hier miteinberechnet.

„Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängt, ihn zu gehen.“

Paul Coelho, brasilianischer Schriftsteller (*1947)

Darüber hinaus biete ich zu diesem Thema an:

Fasten im Kloster

Gemeinsam fasten – fern vom Alltag, dafür mit weiteren Fastenden und mit Betreuung. Im ehemaligen Kloster Zell an der Mosel werden wir in der Gruppe nach Dr. Otto Buchinger fasten, das heißt: sieben Tage lang fasten, und drei Tage widmen wir der Wiedereingewöhnung und dem Wiedereinstieg in die Welt der Essenden.

Es gibt während dieser Zeit gemeinsame Aktivitäten wie tägliche Gesprächsrunden in der Gruppe, Meditationen und Entspannungsübungen in der ehemaligen Kapelle sowie angemessene Wanderungen und Bewegungseinheiten wie Yoga. Aber natürlich bleibt Ihnen auch genügend Zeit für sich selbst, zum Durchatmen und Besinnen.

Die Weinberge beginnen direkt hinter dem Klostergarten. Die Mosel ist keine 100 Meter entfernt und lockt zum Sitzen und Wandeln am Ufer, Paddeln oder Radeln. Bad Bertrich ist nur 13 Kilometer entfernt – das einzige Thermalbad in Deutschland mit einer Glaubersalzquelle.

Mein Angebot

Dauer: ca. 10 Tage (6-7 Tage fasten, 3 Aufbautage)

Wo: Kloster Zell an der Mosel

Unterkunft im Kloster: Doppel- oder Einzelzimmer (Nichtfastende Partner können hier ebenfalls wohnen, sie müssen sich jedoch selbst verpflegen.)

Verpflegung: tägliche Fastensuppe, Tees und Säfte und am Ende auch wieder feste Nahrung; alles aus der Klosterküche

Mitbringen: Eigene Bettwäsche und Handtücher müssen aus hygienischen Gründen selbst mitgebracht werden.

Anfahrt: Mitfahrgelegenheiten lassen sich organisieren.

Ihr Einsatz: 800,00 €

Beim Fasten frischen Sie Ihre Beziehung zu sich selbst auf und Sie lernen, auf Ihren Körper zu hören und ihn wieder wahrzunehmen. Sie sind interessiert? Dann melden Sie sich telefonisch unter 0221 8886757 oder per E-Mail für das Infogespräch an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.